Springe zum Inhalt
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tag des offenen Denkmals 2019

8. September / 11:00 - 17:00

kostenlos

Im Rahmen des Tages des offenen Denkmals am 8. September 2019 werden zwei Führungen durch das ehemalige Augustinerchorherrenstift Schlehdorf, das bis Ostern 2018 von den Missions-Dominikanerinnen betrieben wurde, angeboten.

Das historische Klostergebäude, dessen Grundstein 1718 gelegt wurde, befindet sich derzeit in einem spannenden Transformations- und Umnutzungsprozess und wird aktuell von der Münchner Genossenschaft WOGENO im Probebetrieb genutzt. Die Führungen gewähren sowohl Einblick in sonst nicht zugängliche, denkmalgeschützte Bereiche und sowie in das Klosterleben der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft.

11 Uhr ca. 1-stündige Führung mit Dr. Daniela Stöppel, Kunsthistorikerin, LMU München

14 Uhr ca. 1-stündige Führung mit Dr. Daniela Stöppel, Kunsthistorikerin, LMU München

Thema: Das Kloster im Wandel: Einblicke in sonst nicht zugängliche denkmalgeschützte Bereiche (barockes Prälatentreppenhaus, Propstzimmer mit Deckenfresko, neobarocke Schwesternkapelle) und das Klosterleben der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Treffpunkt jeweils an der Pforte des Cohaus Kloster Schlehdorf

Der Tag des offenen Denkmals ist eine jährlich im Herbst wiederkehrende Tagesveranstaltung in Deutschland. Ihr Ziel besteht darin, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/

Details

Datum:
8. September
Zeit:
11:00 - 17:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungkategorie:
Website:
https://www.tag-des-offenen-denkmals.de/

Veranstaltungsort

Kloster Schlehdorf
Kirchstraße 9
Schlehdorf, 82444 Deutschland

Veranstalter

Cohaus Kloster Schlehdorf
Website:
https://cohausschlehdorf.de