Springe zum Inhalt
  • KanMan machen Board

    18.08.2018

    Unser neues Kanman Board im Kloster ist aktiv und funktioniert Bestens. Kanban entstammt dem Japanischen. Dort heißt かんばん (看板) so viel wie „Karte“, „Tafel“ oder „Beleg“. Kanban ist eine Umsetzung des unter den Synonymen Hol-, Zuruf- oder Pull-Prinzip bekannten Steuerungsverfahrens.

    Was so viel heisst wie:
    Aufgaben die im Kloster anfallen (davon gibt es viele), werden an die Wand in die linke "KanMan machen" Spalte gehängt. Alle sind eingeladen sich einer solchen Aufgabe anzunehmen und das PostIt in die entsprechende Spalte "im Werden" zu hängen. Nach getaner Arbeit wandert die Aufgabe in "erledigt".

    Sinnvoll ist es, die Aufgabe ein wenig zu beschreiben oder einen Namen für Rückfragen dazuzuschreiben. Sollten entsprechende Utensilien oder Werkzeuge benötigt werden, können diese vor dem Board abgelegt werden.

  • Wer Lust zum Unkrautjäten und Gießen hat, der Klostergarten freut sich!

    31.07.2018

  • Die Kriacherl sind reif! Helft uns Pflücken!

    28.07.2018

    Mitmachen im Cohaus Kloster Schlehdorf Garten

    Wir haben im Garten zwei wunderschöne Bäume mit erntereifen Kriacherl-Pflaumen in rot und gelb. Die Schwestern haben die Bäume immer mit Hilfe einer großen Plane geerntet. Dazu die Plane um den Baum auslegen und den Baum kräftig schütteln (ähnlich wie bei Oliven). Die Hälfte des Ertrags geht an die Missions-Dominikanerinnen, die am Fuße des Klosterbergs ihr neues Domizil bezogen haben. Die anderen Hälfte könntet Ihr hier zu Marmelade/Gelee verarbeiten oder mit nach Hause nehmen. Gläser und Gelierzucker findet Ihr im Edeka in den Nachbar-Orten Großweil oder Kochel.

    Wenn Ihr helfen wollt meldet Euch per email an kloster@wogeno.de