Springe zum Inhalt

Gästezimmer

Wir haben aktuell 22 Gästezimmer, die ab sofort und ausschließlich online über die bekannte Buchungsplattform von WOGENO-Miglieder gebucht werden können.  Für die Selbstversorgung gibt es Gemeinschaftsküchen mit Koch- und Kühlmöglichkeiten. Ab August bietet unser Caterer Hansi Heinritzi, Samstag und Sonntag, von 7.30 bis 10 Uhr ein Frühstück im Haus an. Bitte bei der Buchung mitbestellen oder sich im Haus bis Freitag um 17 Uhr in die Liste an der Klosterpforte eintragen.

Das Buchungssystem ist auch ein Test für unsere Neubauquartiere mit deren vielfältigen wohnbegleitenden Angeboten. Der Probebetrieb wird noch einzelne verbesserungsfähige Elemente aufweisen. Wir danken deshalb bereits jetzt für konstruktive Kritik, sachdienliche Hinweise und Mithilfe bei der Weiterentwicklung.

Buchungs-Regeln (Stand: 21. Juni 2018):

  • Das Angebot, Klosterzimmer zu buchen, richtet sich ausschließlich an WOGENO-Mitglieder und deren Gäste.
  • An der Klosterpforte liegen die Anmeldungen für die Kurtaxe zum Ausfüllen bereit.
  • Wir bitten darum, für mindestens zwei Nächte zu buchen, um tägliche Wechsel zu vermeiden, zumindest, bis der Probebetrieb sich eingespielt hat.
  • Bei Bedarf (z.B. für Kinder und Jugendliche) können in begrenztem Umfang an der Pforte Faltmatratzen dazu gebucht werden. Um anfängliche Engpässe zu vermeiden, empfiehlt es sich, selbst Ergänzungs-Matratzen für Kinder mitzubringen.
  • Es gibt nur begrenzt Parkplätze vor dem Haus. Wir bitten deshalb um Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bahn ab München Hbf. bis Murnau oder Kochel, von dort DB-Bus 9611 nach Schlehdorf, Haltestelle direkt vor dem Kloster. Fahrtzeit ca. 1,5 Stunden.
  • Das Gästehaus-Management behält sich vor, bei Verfügbarkeit auch einzelne Zimmer an Nicht-Mitglieder zu vergeben (z.B. Tagesgäste auf der Durchreise).
  • Das Gästehaus befindet sich im Probebetrieb; wir freuen uns über Unterstützung jeglicher Art in Haus und Garten während des Aufenthaltes.
  • Ein dem klösterlichen Charakter des Hauses angemessenes Verhalten setzen wir voraus.