Springe zum Inhalt
asdfasf

KanMan machen Board

Unser neues Kanman Board im Kloster ist aktiv und funktioniert Bestens. Kanban entstammt dem Japanischen. Dort heißt かんばん (看板) so viel wie „Karte“, „Tafel“ oder „Beleg“. Kanban ist eine Umsetzung des unter den Synonymen Hol-, Zuruf- oder Pull-Prinzip bekannten Steuerungsverfahrens.

Was so viel heisst wie:
Aufgaben die im Kloster anfallen (davon gibt es viele), werden an die Wand in die linke "KanMan machen" Spalte gehängt. Alle sind eingeladen sich einer solchen Aufgabe anzunehmen und das PostIt in die entsprechende Spalte "im Werden" zu hängen. Nach getaner Arbeit wandert die Aufgabe in "erledigt".

Sinnvoll ist es, die Aufgabe ein wenig zu beschreiben oder einen Namen für Rückfragen dazuzuschreiben. Sollten entsprechende Utensilien oder Werkzeuge benötigt werden, können diese vor dem Board abgelegt werden.